Weltbekannte Maschinenbauunternehmen sind im Siegerland zuhause.

Technikmuseum Freudenberg

Weltbekannte Maschinenbauunternehmen waren und sind im Siegerland zuhause. – Made in Siegerland

Das Technikmuseum Freudenberg ist eine Hommage an die Pioniere von damals. Der Maschinenbau und seine Ingenieurskunst ist auch heute noch eins der Standbeine der Wirtschaftsregion Siegerland, mit einer langen Tradition. Einen nachhaltigen, beeindruckenden Denkanstoß bekommen Interessierte im Technikmuseum Freudenberg inklusive! Das Technikmuseum zeigt die alte Technik „Made im Siegerland“.

Damit sich das einzigartige Museum inhaltlich und baulich weiterentwickeln kann und alte Technik auch in Zukunft fasziniert, unterstützen Sponsoren wie die connecT SYSTEMHAUS AG das Technikmuseum mit finanziellen Mitteln! „Auch wenn wir in diesem Fall die Historie unterstützen, bieten wir unseren Kunden moderne und innovative IT-Lösungen an – sozusagen „IT made im Siegerland“, so Jens Dimter, Vorstand der connecT SYSTEMHAUS AG

Seit 1991 ist das Bestreben des gemeinnützigen Vereins „Freunde historischer Technik Freudenberg e.V.“ mit heute gut 260 Mitglieder das Technikmuseum Freudenberg mit Ihren Oldtimern, Werkzeugmaschinen, Dampfmaschinen und dem Schrauberstübchen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Wir hatten im September 2017 die Gelegenheit genutzt und eine Informationsveranstaltung zu Industrie 4.0 für unsere Kunden in den sehr modernen Veranstaltungsräumlichkeiten angeboten. Eine ausgiebige Nachlese inkl. Bewegtbild gibt es in unserem Blogartikel.

Nach der Winterpause geht es am Sonntag, den 29. April 2018 um 10:00 Uhr weiter. Lassen Sie sich durch das Technikmusem Freudenberg von der alten Technik begeistern.

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.